Porsche 911 (964) Cabrio


Mit dem Porsche 964 hat Porsche eine Vielzahl von technischen Neuerungen in die Entwicklung des Modells 911 eingebracht. Ein neuer Motor, ein neues Fahrwerk und nicht zuletzt ABS und Servolenkung machten das Fahren im Vergleich zu den Vorgängermodellen deutlich angenehmer und auch sicherer. Auffällig war der bei 80 km/h automatisch ausfahrende Heckspoiler, der neben der Aerodynamik auch die Motorkühlung verbesserte.

Der hier gezeigte Porsche 911 wurde in Österreich ausgeliefert und im April 1991 vom Chef eines international agierenden Industrieunternehmens angemeldet, welcher nach 2 1/2 Jahren das Fahrzeug verkaufte. Nach weiteren 2 1/2 Jahren wurde das Fahrzeug an einen Bekannten des aktuellen Eigentümers verkauft, welcher dann rund 18 Jahre lang das Auto mehr gepflegt als gefahren hat. Daher auch der ausgesprochen geringe Kilometerstand von nur 76.000 km. Der Zustand des Porsche kann wohl nur als ausgesprochen gut bezeichet werden, vor allem aber ist auch alles original – mit Ausnahme des Becker Autoradios – welches eigentlich aus einem Modell 993 stammt (und praktischerweise über ein Navi verfügt) sowie der Freisprecheinrichtung, die aber natürlich rückstandsfrei ausgebaut werden könnte.

Ein nahezu vollständig geführtes Serviceheft liegt ebenso vor wie die originale Betriebsanleitung.

Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um einen Privatverkauf.

Erstzulassung1991
Vorbesitzer3
Farbeblau
Leistung184 kw
Laufleistungca. 76.000 km

-- bereits verkauft --