Citroen ID 21 F


Das Fahrzeug wurde am 8. September 1971 von Citroen Österreich erstmals zugelassen. Bereits nach 3 Monaten hat es der 1. Käufer dann auf sich angemeldet und bis 1987 genutzt. 1987 bis 1989 gehörte es dann einem Ehepaar, welches in dieser Zeit auch von Wien nach Niederösterreich übersiedelte. Offenbar wurde das Auto dann stillgelegt, bis es 1992 sehr kurzzeitig (1 Monat) einen neuen Besitzer fand und danach vom aktuellen Eigentümer gekauft wurde.

Seit 1992 der gleiche Eigentümer, damals wurde der Citroen auch neu lackiert (Rechnung über ATS 70.000,- liegt vor) und die Sitze neue bezogen. Auch technisch wurde einiges gemacht, unter anderem eine vollelektronische Zündung eingebaut, eine neue Kupplung, ein neuer Kühler, eine neue Wasserpumpe, eine neue Hydralikpumpe, die Motorlager und natürlich noch sonstige kleinere Arbeiten.
Das Auto ist komplett ungeschweißt mit Ausnahme der inneren Kofferraumseitenwände, die im Jahr 1992 erneuert wurden. Die Innenausstattung ist sehr schön, allerdings nicht mit dem originalen (aber einem sehr ähnlichen) Stoff versehen (außer bei den beiden Sitzen im Kofferraum, diese haben noch den originalen Bezug).

Es handelt sich bei diesem Fahrzeug um einen Privatverkauf.

Erstzulassung1971
Leistung104 PS
km-Standca. 23.300 km (abgelesen)
Farbegrün
Vorbesitzer3 (+Citroen-Österreich als Vorführwagen im Jahr 1971 für 3 Monate)
Getriebe4-Gang Schaltgetriebe

- - reserviert - -